1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Rollhockey: RSC reist zum Altmeister Walsum

Rollhockey: RSC reist zum Altmeister Walsum

Samstag um 15.30 Uhr in der Sporthalle Beckersloh.

Wuppertal. Der deutsche Meister und Tabellenführer RSC Cronenberg muss am Samstag beim Rekordmeister RESGWalsum antreten. Angepfiffen wird die Begegnung um 15.30 Uhr in der Walsumer Sporthalle Beckersloh. RSC-Coach Sven Steup warnt vor der Heimstärke der Walsumer. Die Mannschaft wird von Freddy Grijssels trainiert, der ja schon beim RSC spielte und trainierte. Die RESG fühlt sich zu Unrecht mit dem Abzug von zwei Punkten aus dem Match beim SV Allstedt bestraft. Walsum gewann zwar die Begegnung in Allstedt, doch im Bereich der Coaching-Zone hielt sich ein gesperrter Walsumer Spieler auf und dies ist laut Reglement verboten. Freddy Grijssels möchte die am grünen Tisch verlorenen Punkte auf dem Spielfeld zurück erkämpfen. Mannschaftskapitän des Walsumer Teams ist der holländische Nationalspieler Robbie van Dooren, um den sich eine große Anzahl von jungen Auswahlspielern geschart hat. Die bekanntesten Neuzugänge sind die Ex-Düsseldorfer Brüder Daniel und Jan Kutschka. Wichtig ist, wie der RSC aus der Winterpause kommt. RSC-Coach Steup muss seine Spieler schnell auf Touren bringen, denn in der Folge steht das Champions-League-Match bei Reus Deportivo (Spanien) an.