Rollhockey: RSC gut gerüstet für Iserlohn

Rollhockey: RSC gut gerüstet für Iserlohn

Die Cronenberger sind wieder im Aufwärtstrend. Mit 9:1 wird der TuS Düsseldorf ohne Probleme besiegt. Das team scheint gut gerüstet zu sein für das Topspiel beim Tabellenführer ERG Iserlohn.

Wuppertal. Die Löwen des RSC Cronenberg setzen ihren Aufwärtstrend fort. Mit 9:1 bezwang das Team von RSC-Coach Sven Steup den TuS Düsseldorf in der Alfred-Heckels-Halle und scheint nun gut gerüstet für das Topspiel am kommenden Samstag beim Tabellenführer ERG Iserlohn.

Allerdings waren die Landeshauptstädter nicht mehr mit dem Team zu vergleichen, das dem RSC noch im Sommer 2006 beim knappen Pokalsieg mächtig zu schaffen machte. Denn die durch zahlreiche Abgänge gerissene Lücke konnte der TuS auch durch mehrere Wuppertaler Neuverpflichtungen (RSC und Friesen) nicht schließen.

Für die Löwen spielten: Thomas Haas, Marc Berenbeck, Martin Richter, Marc Schinkowski, Thorsten Richter (2), Thomas Haupt, Mark Wochnik (3), Jan Velte (4) und Andreas Druzovic.

Mehr von Westdeutsche Zeitung