Rollhockey-Bundesligist empfängt den Meister

Rollhockey : RSC startet gegen die Asse aus Herringen

Die neue Rollhockeysaison beginnt für die Löwen des RSC Cronenberg mit einem Knüller. Zum Bundesliga-Auftakt kommt die SKG Herringen am Samstag um 15.30 Uhr in die Alfred Henckels-Halle. Die Hammer wurden in der vergangenen Saison Deutscher Meister und Pokalsieger, gewannen den Supercup und bewiesen mit einem 7:1 über Iserlohn in ihrem ersten Spiel der neuen Saison eine gute Frühform.

Für den RSC geht es darum, sich mit seinem verjüngten Team gut zu verkaufen. Mit Aaron Börkei und Max Thiel kehrten zwei U 20-Nationalspieler nach Cronenberg zurück, die mit Niko Morovic bei der U20-EM gerade den vierten Platz belegten. Neu ist Thomas Köhler aus Chemnitz, der mit Sebastian Rath in der Junioren-Nationalmannschaft spielte. Weitere Spieler mit Zukunftspotenzial sind Lucas Seidler, Otto Platz und Kai Riedel. Das Tor hütet Fynn Hilbertz, den Leon Geisler und Alexander Modrzewski unterstützen. Für Trainer Jordi Molet gilt es, zusammen mit den älteren Spielern wie Marco Bernadowitz ein homogenes Team zu formen, das die Play-Offs (Top-Acht) anstrebt. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung