1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Schwimmen: Rekord bei den Kurzbahnmeisterschaften

Schwimmen : Rekord bei den Kurzbahnmeisterschaften

Wuppertal. Mit einem Deutschen Rekord von 200-Meter-Brust-Weltmeister Marco Koch haben die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in der Wuppertaler Schwimmoper am Donnerstag gleich mit einem Paukenschlag begonnen.

Über seine Nebenstrecke 400 Meter Lagen unterbot Koch die alte Bestzeit in 4:01,87 Minuten um fast drei Sekunden.

Grund zur Freude gab es aber auch im Wuppertaler Lager. Die Bayer-Talente Jana Markgraf, Jan Delkeskamp und Alexander Konz erzielten über die gleiche Strecke jeweils persönliche Bestzeiten. Bayer-Neuzugang Katarzyna Baranowska schwamm in 4:40,85 Minuten nur um zwei Sekunden am Treppchen vorbei und belegte Platz fünf. Die 4 x 50-Meter-Freistil-Mixedstaffel des Gastgebers mit Baranowska, Theresa Michalak, Lars Illing und Bjorn Schwerbeijn wurde Siebter.

Mehr zu ersten Tag der Titelkämpfe lesen Sie in der Freitagsausgabe der Westdeutschen Zeitung.