Regio-Titel und Training in Malente

Regio-Titel und Training in Malente

Leichtathletik: LAZ-Wuppertal weiter erfolgreich.

Die Pfingstferien nutzt das Leichtathletik-Zentrum (LAZ) Wuppertal seit Dienstag für ein mehrtägiges Trainingslager mit seinen Top-Athleten Sophie Bleibtreu, Jana Rokitta, Katharina Kezmann, Alexandra Mobers, Tom Ediger, Jan Marcel Kezmann und Tim Haufe im Trainingszentrum in Malente.

Bleibtreu, Katharina Kezmann und Ediger hatten in der Woche zuvor bei den Regionalmeisterschaften für Frauen, Männer und U 18 in Essen für drei von vier Titeln für das LAZ gesorgt. Bleibtreu gewann in starken 12,32 Sekunden das 100-Meter-Finale der U 18. Ediger, der am Tag zuvor in Eppingen noch 1,95 m gesprungen war, siegte bei strömendem Regen im Hochsprung der U 18 mit 1,92 m. Kezmann, die noch U 20 ist, gewann den Dreisprung mit 11,01 Metern. Für den vierten LAZ-Titel sorgte Lena Otto im Diskuswurf der Junioren mit persönlicher Bestweite von 41,14 m. Nur 86 Zentimeter fehlten ihr zur Junioren-DM-Norm. Eine Bronzemedaille steuerte Sonja Opitz mit 10,01 m im Dreisprung der U 18 bei.

Einen tollen vierten Platz belegte Anna Clara Sturm über 100 m Hürden der U 18 in persönlicher Bestzeit von 15,31 Sekunden. Über 200 m erzielte sie mit 26,90 Sekunden ebenfalls Bestzeit und erreichte Rang fünf. Red