Fußball-Landesliga Ralf Derkum wird Trainer in Wermelskirchen

Wermelskirchen/Wuppertal · Der bekannte Wuppertaler soll dem abstiegsbedrohten SV Wermelskirchen mit seinen Motivationskünsten helfen, die Klasse zu halten. Dort spielt auch sein Sohn. In einer Woche kommt es zum Duell mit dem Cronenberger SC.

Ralf Derkum freut sich auf seine neue Aufgabe.

Ralf Derkum freut sich auf seine neue Aufgabe.

Foto: Christian Beier

Der abstiegsbedrohte Fußball-Landesligist SV Wermelskirchen hat sich nach dem 1:5 am Mittwoch bei Kapellen-Erft von Trainer André Springob getrennt. Der Wuppertaler Ralf Derkum soll nun die Mission Klassenerhalt übernehmen. Das berichtete der 56 Jahre alte Ex-WSV-Stürmer, der als Trainer zuletzt vor zehn Jahren beim SSV Sudberg agiert hatte, der WZ aus Mallorca, wo er derzeit geschäftlich ist. Am Samstag fliegt er vorzeitig zurück, um am Sonntag zum Wermelskirchener Heimspiel gegen Unterrath erstmals an der Linie zu stehen. Beim SVW, der dann eine Woche später zu Gast beim Cronenberger SC ist, spielt auch Derkums Sohn Samuel. gh

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort