Fußball-Prominenz in Wuppertal Olaf Thon und die Schalker Oldies kommen nach Sudberg

Wuppertal/Gelsenkirchen · Am Sonntag, 17. September, spielt die Traditionself des FC Schalke 04 an der Riedelstraße gegen die Alten Herren des SSV Sudberg. Der Erlös des Nachmittags soll der Jugendabteilung der Wuppertaler zugute kommen.

Die Sudberger Jugend wirbt für das Spiel der Alten Herren gegen Schalkes Traditionsmannschaft.

Die Sudberger Jugend wirbt für das Spiel der Alten Herren gegen Schalkes Traditionsmannschaft.

Foto: SSV Sudberg

Olaf Thon & Co. an der Sudberger Riedelstraße – wenn das kein Event ist! „Zum ersten Mal seit 25 Jahren ist die Traditionsmannschaft von Schalke 04 wieder in Wuppertal“, jubelt Matthias Ewiak, Sportlicher Leiter des SSV Sudberg. Am Sonntag, 17. September, 13.30 Uhr, werden die Knappen gegen die Alten Herren des SSV antreten und echte Fußball-Prominenz mitbringen. „Wer dann für Schalke spielt, wird erst kurz vorher bekannt gegeben. Olaf Thon, Klaus Fichtel und Rüdiger Abramczik werden auf jeden Fall als Teammanager dabei sein. Sie haben einen großen Kader“, sagt Ewiak. Martin Max, Gerald Asamoah und Matthias Herget wären etwa Kandidaten, die als Spieler in Frage kommen. Für Sudberg spielen in Wuppertal bekannte Kicker wie Daniel Dittrich, Oliver Kamrath oder Carsten Remmel. Der Erlös des Nachmittags soll der Sudberger Jugend zugute kommen. Da einige Sponsoren gewonnen werden konnten und man angesichts der Prominenz auch auf einen guten Besuch hoffen darf, sollte trotz Unkosten für Startgeld und Security etwas übrig bleiben. Der Kontakt zu Olaf Thon kam über den Musiker „Der Biker“ zustande, der bei JBM Entertainment von Ewiak und SSV-Geschäftsführer Marc Brinker unter Vertrag steht. „Wir werden den Nachmittag zum Spaß für die ganze Familie machen“, versprechen beide. Auch für die ganz Kleinen sei eine kleine Überraschung geplant. Wenn es gut laufe, wolle man solche Spiele nun öfter auf Sudberg veranstalten. Red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort