Schwimmen Nächstes DM-Gold für Larus Thiel vom SV Bayer Wuppertal

Berlin/Wuppertal · Das 15-Jährige Ausnahmetalent gewann auch über 50 m Schmetterling. Auch Gian Luca Reduth schwimmt in Top-Form, hat aber Riesenpech und verpasst eine sichere Medaille.

 Brachten Top-Leistungen über 50 m Schmetterling: (v.l.) Ayoub Ettiss, Gian Luca Reduth und Larus Thiel. Reduth verlor allerdings im Finale nach dem Start seine Schwimmbrille und verpasste so eine sichere Medaille.

Brachten Top-Leistungen über 50 m Schmetterling: (v.l.) Ayoub Ettiss, Gian Luca Reduth und Larus Thiel. Reduth verlor allerdings im Finale nach dem Start seine Schwimmbrille und verpasste so eine sichere Medaille.

Foto: Otto Krschak

Zweiter Tag bei der Deutschen Jahrgangsmeisterschaft im Schwimmen, zweite Goldmedaille für Larus Thiel vom SV Bayer Wuppertal. Nach dem Sieg über 100 m Freistil im Jahrgang 2009 am Mittwoch gewann er am Donnerstag ebenso überlegen über 50 Meter Schmetterling in persönlicher Bestzeit von 24,67 Sekunden. Riesenpech hatte Gian Luca Reduth (Jahrgang 2007), der am Morgen in 24,85 ebenfalls die schnellste Vorlaufzeit vorgelegt hatte. Die hätten auch im Finale locker zum Sieg gereicht, doch ihm verrutschte beim Start die Brille. So fehlte ihm die Orientierung und er kam nur auf 25,57 und wurde Sechster.

Die weiteren Ergebnisse vom Donnerstag von Schwimmerinnen und Schwimmern des SV Bayer Wuppertal:

200 m Lagen

Simon Dietrich (2011), 9. in 2:30,59 (persönliche Bestzeit, nur 3. Hundertstel am Finale vorbei
Andreas Grass (2006), 15. in 2:12,71

50 m Schmetterling:

Vivien Russ (2009) 25. in 30,82

Hannah Weiand (2006) 24. in 30,83

Ilyas Bencheikh (2010) 23. in 28,99 (persönliche Bestzeit)

Denis Makarov (2009) 26. in 28,02 (persönliche Bestzeit

Ayoub Ettiss (2006) 16. in 26,11 (persönliche Bestzeit)

200m Rücken:

Wolke Manka (2010) 10. in 2:30,21

Luisa Herrmann (2009) 11. in 2:28,80

Carolina Brune (2007) 10. in 2:27,39 (persönliche Bestzeit)

Maren Bamfaste (2006) 12. in 2:29,19 (persönliche Bestzeit)

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort