1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Moritz Schaller beim DM in Berlin Zweiter im B-Endlauf​

Schwimmen : Moritz Schaller beim DM in Berlin Zweiter im B-Endlauf

Neue persönliche Bestzeit des Bayer-Schwimmers über 100 m Schmetterling am Eröffnungstag der nationalen Titelkämpfe.

Verhaltener Start für die Schwimmerinnen und Schwimmer des SV Bayer Wuppertal bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin. Moritz Schaller, im vergangenen Oktober Bronzemedaillengewinner auf der Kurzbahn  erreichte über 100 m Schmetterling das B-Finale. Mit seiner Vorlaufzeit von 55,25 Sekunden kam er als 14. bis auf drei Zehntel an seine Bestzeit heran. Im B-Finale am Nachmittag steigerte er sich dann deutich, wurde hier in 54,74 Sekunden Zweiter und somit   Gesamt-Zehnter.  Kumpel Emre Demirdas war im Vorlauf eine halbe Sekunde schneller als seine Meldezeit und wurde in 56,41 Sekunden 23.

Lernen war angesagt für Luca Zabel, Neuzugang aus Neuseeland. In 57,83 Sekunden wurde der 19-Jährige 19. der U 20-Wertung. Pia Delkeskamp – ebenfalls Jahrgang 2003 – kam in 1:06,28 Sekunden fast an ihre Meldezeit heran und wurde 22. der U 20-Wertung.

Am Freitag ruhen die Bayer-Hoffnungen vor allem auf Jan Delkeskamp und Vivien Selling über 100 m Brust und  auf den Freistil-Staffeln.