Betriebsfußball Montag Finale zwischen Buscher und Golinar

Wuppertal · Erst im letzten Meisterschaftsspiel fällt im Wuppertaler Betriebsfußball die Entscheidung über den Stadtmeister bei den Senioren. Dort treffen am heutigen Montag um 19.30 Uhr am Opphof die beiden führenden Teams BSG Buscher (28 Punkte, viermaliger Meister) und SG Golinar (27 Punkte, amtierenden Pokalsieger) aufeinander.

 Die SG Golinar will nach dem Pokalsieg nun auch die Meisterschaft in der Stadtliga.

Die SG Golinar will nach dem Pokalsieg nun auch die Meisterschaft in der Stadtliga.

Foto: Fischer

Bei den Senioren treten die Teams je dreimal gegeneinander an. Das erste Duell hatte Buscher mit 6:3 gewonnen, das zweite Golinar mit 6:2. Bei den Alten Herren steht in der Stadtliga bereits vorzeitig die BSV Fritz Völkel (45 Idealpunkte) als Meister fest. Vizemeister ist die BSG Cordewener (40 Punkte). Als Absteiger stehen ATIB sowie WSW II fest. Deren Plätze werden aus der A-Liga von Kaiserstraße (49 Punkte, 16 Spiele, 112:15 Tore) und dem Neuling Radevormwald (42 P.) eingenommen.