1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Kurzbahnmeisterschaften: Medaillenchance für die SG Bayer

Kurzbahnmeisterschaften : Medaillenchance für die SG Bayer

Wuppertal. Noch eine Medaillenchance hat die SG Bayer am Schlusstag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Schwimmer in der Wuppertaler Schwimmoper. Titelverteidigerin Theresa Michalak schwamm trotz Trainingsrückstands in den Vorläufen die viertbeste Zeit und steht am Sonntagnachmittag ebenso im A-Finale wie Jana Markgraf (100 Meter Schmetterling) und Katarzyna Baranowska (100 m Rücken).

Für den Höhepunkt des schon um 16 Uhr beginnenden Finalabschnitts dürften allerdings andere sorgen. So wird mit Spannung der Auftritt von 200-Meter-Brust-Weltrekordler Marco Koch über seine Spezialstrecke erwartet. Er zeigte sich in den ersten Tagen ebenso formstark, wie sein härtester Konkurrent, der Ex-Wuppertaler Christian vom Lehn, der im Vorlauf ebenfalls eine Klassezeit erzielt hatte. Ein Duell auf Augenhöhe dürfen die Zuschauer über 400 Meter Freistil erwarten, wo Florian Vogel, der am Vortag noch den 800-Meter-Rekord geknackt hatte, im Vorlauf schneller war als Paul Biedermann.