1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen: Medaillen für die SG Bayer

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen : Medaillen für die SG Bayer

Wuppeertal. Marco Koch und Paul Biedermann mit Weltklassezeiten bei ihren Siegen über 200 Meter Brust sowie 400 Meter Freistil sorgten für zwei der vielen Höhepunkte am Schlusstag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in der Schwimmoper.

Medaillen gab es auch für Gastgeber SG Bayer. Nachdem Katarzyna Baranowska bereits am Samstag Bronze über 200 Meter Lagen gewonnen hatte, kamen am Sonntag noch einmal Silber und zweimal Bronze dazu. Für die Silbermedaille sorgte wieder Baranowska, diesmal über 100 Meter Rücken. Mit einer Bronzemedaille über 100 Meter Lagen verabschiedete sich Theresa Michalak, bevor sie nach ihrem Kurzaufenthalt für die Titelkämpfe am Montag zurück in die USA fliegt.

Außerdem holten beide noch mit der 4 x 50 m Lagen-Mixedstaffel Bronze im Quartett mit Lukas Nattmann und Bjorn Scherbeijn. Einen Überraschungscoup landete die erst 16-jährige Jana Markgraf. Über 100 Meter Schmetterling zog sie ins A-Finale ein und wurde dort Siebte.