1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Markus Dönninghaus wird im Sommer Trainer beim VfB Schwelm

Fußball : Markus Dönninghaus wird Trainer in Schwelm

Der 52-Jährige langjährige Trainer des Cronenberger SC übernimmt beim westfälischen Bezirksligisten.

Der Wuppertaler Markus Dönninghaus, sechs Jahre lang Trainer beim Cronenberger SC, und danach beim FC Wetter und SC Obersprockhövel an der Seitenlinie aktiv, wird zur neuen Saison das Traineramt beim westfälischen Bezirksligisten VfB Schwelm übernehmen. Dort hatte der 52-Jährige nach seiner aktiven Karriere als Fußballer, unter anderem bei WSV II, Borussia und SSV Sudberg 2006 auch seine Trainerkarriere begonnen. Im Herbst hatte Dönninghaus auf eigenen Wunsch sein Amt in Obersprockhövel aufgegeben und sich neu orientiert. Auch bei Cronenberg war er für Sommer im Gespräch gewesen, der Verein hatte sich dann aber für Axel Kilz als Nachfolger von Peter Radojewski entschieden. Dönninghaus hat mit seinen Planungen bereits begonnen. In Schwelm spielen traditionell auch immer wieder Wuppertaler Kicker, aktuell beispielsweise Michael Kluft. Aktueller Trainer dort ist der Wuppertaler Marco Menge, der sein Amt im Sommer aber aufgibt. gh