1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Marit Bergmann siegt beim Ironman in Maastricht​

Triathlon : Marit Bergmann siegt beim Ironman in Maastricht

Wuppertaler Team Yeahsport sammelt in den Niederlanden gute Zeiten und Platzierungen.

Riesenerfolg für Marit Bergmann vom Wuppertaler Triathlonteam Yeahsport beim Ironman Maastricht: Überraschend konnte sie sich bei ihrem ersten Wettkampf auf der Langdistanz gleich den Gesamtsieg holen, lag auf der schweren Strecke nach 9:44 eine Minute vor der Zweitplatzierten, die ebenfalls aus Deutschland kommt. Dieser nahm sie auf der abschließenden Marathonstrecke, die Bergmann in überragenden 3:08 Stunden bewältigte, 22 Minuten ab, vier davon allein auf den letzten drei Kilometern. Es war der Höhepunkt eines für das Wuppertaler Team um Teamchef Stavro Petri und seine Partnerin Melanie Lüdorf sehr erfolgreichen Wochenendes. Gleich zehn Starter hatte man am Samstag über die Halbdistanz 70.3 gehabt. Der Schnellste war Tim Heinzemann, der in 4:18 Stunden Fünfter der mit 247 Startern sehr großen AK 30 wurde. Er ist voll im Fahrplan für den Ironman auf Hawaii, an dem er im Oktober teilnehmen wird. Melanie Lüdorf belegte in 5:14,27 Platz vier in der Altersklasse 35-39, Monika Kuhn-Ellenrieder wurde in 5:48,09 Dritte der AK 55-59. Schnellste Yeahsport-Frau auf der Halbdistanz war Debby Motte, die in 5:07,44 Stunden 14. in der AK 30-34 wurde. Gut zwei Minuten weniger benötigte Teamchef Stavro Petri, der damit in seiner AK 50-54 Platz 16 unter 115 Finishern belegte. Petri plant für sich und weitere Yeahsport-Athleten für November einen Start beim Ironman Mexiko in Cozumel. Red