Unglücksfall Mann kollabiert beim Lenneper Osterlauf und stirbt in der Klinik

Remscheid · Teilnehmer leisten sofort erste Hilfe.

 Start des Zehn-Kilometer-Laufs mit den späteren Siegern Steffen Lange (vorne, in Gelb) und Katharina Urbainczyk (dahinter) gleich ganz vorne. Der Unglücksfall überschattete den Osterlauf später. Am Montag herrschte aber noch die Hoffnung, dass er gut ausgehen würde.

Start des Zehn-Kilometer-Laufs mit den späteren Siegern Steffen Lange (vorne, in Gelb) und Katharina Urbainczyk (dahinter) gleich ganz vorne. Der Unglücksfall überschattete den Osterlauf später. Am Montag herrschte aber noch die Hoffnung, dass er gut ausgehen würde.

Foto: Fabian Herzog

Überschattet von einem Unglücksfall wurde am Montag der in der Bergischen Läuferszene bekannte Lenneper Osterlauf in Remscheid. In der Nähe der Waldkirche brach einer der Teilnehmer zusammen und musste reanimiert werden. Zunächst reagierte ein Teil der Mitlaufenden blitzschnell und half. Beteiligt war auch die bekannte Remscheider Läuferin Inge Raabe, die Krankenschwester ist und diesmal nur Zuschauerin war. Nach erfolgreicher Reanimation übernahmen der Rettungsdienst und die Feuerwehr. Anschließend wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht. Dort starb er am Dienstagmorgen, wie Veranstalter TV Frisch Auf Lennep mitteilte. „Fassungslos müssen wir die traurige Nachricht überbringen. Wir trauern mit der Familie und Freunden des Verstorbenen“, so der Verein am Dienstag.

Auch denen, die den tragischen Zwischenfall am Montag miterlebt hatten, stand der Schock im Ziel ins Gesicht geschrieben. Eine Läuferin brach in Tränen aus. Automatisch rückten viele Dinge bei diesem 13. vom TV Frisch Auf Lennep organisierten Osterlauf, zu dem rund 400 Läuferinnen und Läufer über Strecken von fünf bis 21 Kilometern angetreten waren, in den Hintergrund. „Das hat mich ganz schön geschockt. Ich bin gerade vorbeigelaufen. Da waren zum Glück schon andere, die geholfen haben“, sagte Wuppertals Top-Läuferin Katharina Urbainczyk. Sie beendete ihren Zehn-Kilometer-Lauf und gewann in 42:03 Minuten. Doch das waren an diesem Tag nur Randnotizen. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort