Manager Weissenbach verlässt die Volleys

Manager Weissenbach verlässt die Volleys

Manager Weissenbach verlässt die Volleys

<

p class="text">

Die Zeichen verdichten sich, dass das Projekt Erstliga-Volleyball im Bergischen Land seinem vorläufigen Ende entgegensteuert. Nachdem bei den Bergischen Volleys, wie berichtet, der Hauptsponsor abgesprungen ist und der nötige Saisonetat von 300 000 Euro für eine weitere Spielzeit infrage steht, verlässt mit Manager und Geschäftsführer Helmut Weissenbach eine treibende Kraft die Volleys. „Für mich hat sich eine neue berufliche Perspektive eröffnet. Dabei ist mir die Entscheidung nach zwölf Jahren nicht leicht gefallen“, so Weissenbach. 2006 war er noch Spieler der TSG Solingen gewesen, später als Trainer mit dem Team von Bayer Leverkusen um Julius Brink und Alex Walkenhorst zurück zur TSG gewechselt, wo man als „Volleys“ in der zweiten Liga Anlauf Richtung Bundesliga nahm. gh