Handball: LTV tankt weiter Selbstvertrauen

Handball : LTV tankt weiter Selbstvertrauen

Handball-Oberligist LTV Wuppertal holte sich mit dem 31:28 (13:13)-Sieg gegen die Zweitvertretung des 2.Bundesligisten Eintracht Hagen knapp vier Wochen vor dem Saisonstart (9.September) beim TV Lobberich weiter Selbstvertrauen.

Allerdings sah man der Mannschaft von Dennis Werkmeister phasenweise die Abstimmungsfehler in der offensiven Deckungsvariante der Langerfelder an. „Wir hatten die in den vergangenen Wochen zwar immer wieder trainiert.

Aber das war das erste mal, dass wir es auch in einem Spiel angewendet haben“, sagte Werkmeister. Er zeigte Verständnis für die Leistung seines Teams, das seine Leistung kritischer sah als nötig.

Am Mittwochabend (20.30Uhr, Schulzentrum-Süd) tritt der LTV beim Lokalnachbarn Cronenberger TG an, bevor es einen Tag später zur gleichen Zeit bei SG Langenfeld antritt. e.ö.