1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

LTV muss auf Ivo Maly verzichten

LTV muss auf Ivo Maly verzichten

Handball-Oberliga: Langerfelder bei der HSG Düsseldorf II.

<

p class="text"><strong>Wuppertal. Nach der guten zweiten Halbzeit beim Sieg gegen den Nachwuchs der Zweitliga-Handballer des BHC reisen die Oberliga-Handballer des LTV Wuppertal nun mit einer gesunden Portion Optimismus zum Auswärtsspiel zur HSG Düsseldorf II. Anwurf im Gymnasium Rückertstraße ist am Samstag um 19.45 Uhr. Wie stark der Düsseldorfer Profinachwuchs ist, demonstrierte er beim überzeugenden Hinspielerfolg in der Heckinghauser Halle, als das mit Spielern aus den Zweitligakader gespickte Team die Langerfelder sicher im Griff hatte.

Da die Düsseldorfer-Reserve nicht alle ihre Ligaspiele in dieser Top-Besetzung absolvierte, schwebt das Team als Tabellendreizehnter derzeit allerdings in Abstiegsgefahr. Umso wahrscheinlicher ist, dass am Samstag erneut einige Cracks für die Oberligaformation abgestellt werden. Der Spielplan der Ersten gäbe es jedenfalls her.

Kreisläufer Andreas Somnitz, der zuletzt wegen beruflicher Verpflichtungen gefehlt hatte, ist dagegen wieder an Bord. Ebenso wie Daniel Bangert, der nach siebenwöchiger Verletzungspause seinen ersten Einsatz gut überstanden hat.