Linde-Frauen sind Bergischer Futsal-Meister

Linde-Frauen sind Bergischer Futsal-Meister

Alle sieben Wuppertaler Teams überzeugten in Remscheid.

Die Fußballerinnen des Niederrheinligisten SV Jägerhaus-Linde haben sich am Wochenende bei der Bergischen Futsal-Meisterschaft als Sieger für die Niederrheinmeisterschaft, die am 4. Februar in Essen ausgetragen wird, qualifiziert. Dann werden die Sieger aus den Kreisen antreten. Neben Linde traten noch die Landesligisten TSV Fortuna und SV Bayer und die Kreisligisten SC Sonnborn, Breite Burschen Barmen, TSV Union und ASV Wuppertal an. Der ASV, trainiert von Olaf Dittmar, blieb in der Vorrunde ungeschlagen und ohne Gegentor, setzte sich auch in der Zwischenrunde gemeinsam mit dem SV Bayer durch und schied erst im Viertelfinale gegen den Landesligisten SSVg Velbert mit 0:2 aus. „Wir sind mehr als zufrieden“, sagt Dittmar.

Der TSV Union wurde sogar zur Überraschungsmannschaft des Turniers, bezwang im Viertelfinale den SC Radevormwald mit 3:1 nach Sechsmeterschießen. Im Halbfinale schaffte es die Mannschaft von Rainer Kött erneut ins Sechsmeterschießen, scheiterte aber am Landesligisten SSVg Velbert mit 0:2. Unions Torhüterin Magdalena Pierskale wurde beste Torfrau des Turniers.

Unglücklich verlief das Turnier für den SV Bayer. Die Mannschaft schied im Viertelfinale gegen Landesligakonkurrent TSV Fortuna im Sechsmeterschießen aus. Gut präsentiert hatten sich die Fußballfrauen des SC Sonnborn - gleichwohl die Schützlinge von Trainer Marc Stienemeyer im Gegensatz zu den Schiedsrichter die Futsal-Regeln noch nicht allzu gut verinnerlicht hatten.

Das Finale gewann der SV Jägerhaus-Linde mit 1:0 gegen die SSVg Velbert.