Leichtathletik: Traichel läuft auf Rang acht bei DM

Leichtathletik: Traichel läuft auf Rang acht bei DM

Rostock/Wuppertal. Großartiger Erfolg für die Nachwuchs-Leichtathleten des Wuppertaler SV bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock. 400-Meter-Spezialist Marc-André Traichel erreichte im Vorlauf der U 18 am Samstag in neuer persönlicher Bestzeit von 50,15 Sekunden souverän den Endlauf.

Dort konnte er sich am Sonntag zwar nicht weiter steigern, Platz acht in 50,43 Sekunden bedeuten dennoch eine großartige Leistung. „Diesmal war er die ersten 200 Meter in 24 Sekunden angegangen, im Vorlauf waren es noch 22,5 Sekunden“, lieferte sein Trainer Thomas Ediger eine Erklärung für die etwas schlechtere Zeit.

Voll zufrieden konnte er auch mit der 4 x 100-m-Staffel der SG WSV/Solinger LC sein. Die U 18 in der Besetzung Tim Ediger, Marc Traichel (beide WSV), Christ Mabulu Mbaya und Sam Auer (beide Solinger LC) steigerte im Vorlauf ihre persönliche Bestzeit um fast eine Sekunde auf 43,71 Sekunden und erreichte so den B-Enlauf. Dort belegte sie in 43,80 Sekunden Rang zwei, wurde also insgesamt Neunte von 30 gemeldeten Staffeln. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung