Schwimmen Larus Thiel siegt bei seiner Premiere für Deutschland

Wuppertal/Kranj · Top-Nachwuchsschwimmer des SV Bayer Wuppertal siegt bei internationalem Schwimmfest in Slowenien über 50 Meter Freistil mit neuem Deutschen Altersklassen-Rekord. Vordere Platzierung für Bayer-Staffeln bei den NRW-Meisterschaften.

Larus Thiel setzte auf der kurzen Freistilstrecke ein weiteres Ausrufezeichen.

Larus Thiel setzte auf der kurzen Freistilstrecke ein weiteres Ausrufezeichen.

Foto: Michael Haupt

Erfolgreiches Schwimmwochenende für den Nachwuchs der SG Bayer. Der 14 Jahre alte Larus Thiel setzte bei seinem ersten Einsatz im deutschen Jugendkader gleich ein Ausrufezeichen. Beim CECJM-Cup im slowenischen Kranj setzte er sich über 50 Meter Freistil gegen die internationale Konkurrenz durch und stellte in 23,45 Sekunden einen deutschen Altersklassenrekord auf der 50 m-Bahn auf. Den Rekord für die 25 m-Bahn hatte er, wie berichtet, erst vor einer Woche bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in der Schwimmoper auf 22,81 Sekunden verbessert. Über 100 m Freistil wurde Thiel in Kranj Neunter.

Ohne ihn musste am Wochenende die B-Jugend-Staffel der SG Bayer bei den NRW-Mannschaftsmeisterschaften in der Schwimmoper auskommen und wurde Vierter, genau wie die männliche A-Jugend. Auf Platz eins landete die weibliche D-Jugend. Platz zwei belegte die weibliche B-Jugend mit Top-Schwimmerin Luisa Herrmann, Dritter wurde die weibliche A-Jugend, Sechster die weibliche C-Jugend. Wir berichten noch. Am 9./10. Dezember findet ebenfalls in der Schwimmoper das Bundesfinale statt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort