Landesliga-Spitzenreiter nutzt spielfreies Wochenende

Fußball : CSC spielt im Test bei Oberligist Hilden 2:2

In einem hochkarätigen Testspiel beim Fußball-Oberligisten VfB Hilden hat Landesliga-Spitzenreiter Cronenberger SC am Freitag ein 2:2 (1:1) erreicht. „Cronenberg hat schon eine gute Mannschaft“, sprach Hildens Wuppertaler Trainer Marc Bach nachher von einem starken Sparringspartner, ärgerte sich aber darüber, das sein Team nach überlegen geführter zweiter Hälfte und dem 2:1-Führungstreffer nach 84 Minuten den Sieg nicht nach Hause gebracht habe.

Der nach 66 Minuten für Toptorjäger Ercan Aydogmus eingewechselte Henock Manata erzielte noch den Cronenberger Ausgleich. In Halbzeit eins hatte Mohammed Kabiru die frühe Hildener Führung egalisiert. Während Bach aufgrund einer Grippewellle nach der Halbzeit viel wechselte, nahm CSC-Trainer Peter Radojewski fünf Wechsel vor. Den ersten schon nach einer Minute, als Julian Kanschik umknickte. gh