Länderspiel: Im März kommt die U19-Auswahl ins Zoostadion

Länderspiel: Im März kommt die U19-Auswahl ins Zoostadion

Wuppertal. Erstmals seit 2008 gibt es wieder ein Junioren-Länderspiel im Stadion am Zoo. Die Deutschen U 19-Junioren unter Trainer Christian Ziege werden am Montag, 25. März, ihr Testspiel gegen die Ukraine in Wuppertal austragen.

Zur Klärung der letzten Details war am Donnerstag der Teammanager der deutschen Juniorenteams, Jan Fritsche, in Wuppertal. Anstoß der Partie, die für den deutschen Nachwuchs die zweite einer Länderspielserie (Auftakt am 20. März in Düsseldorf gegen Spanien) in Vorbereitung auf die EM-Endrunde im Sommer ist, wird um 18.45 Uhr sein.

War 2008 noch unter anderem Sami Khedira mit der deutschen U 21 in Wuppertal zu sehen, wird diesmal sein jüngerer Bruder Rani mitspielen, wie Sportamtsleiter Peter Keller anmerkt. Als Jahrhunderttalent gelte Leon Goretzka, der mit 17 für den VfL Bochum bereits in der 2. Liga spielt. Angesagt als Zuschauer habe sich auch DFB-Sportdirektor Robin Dutt. Zudem würden bis zu 60 Scouts auf der Tribüne die jungen Talente auf dem Rasen aufmerksam verfolgen. Zur Abwicklung des Länderspiels, das auch auf Eurosport im Fernsehen zu sehen sein wird, gibt es laut Peter Keller eine Kooperation mit dem Wuppertaler SV. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung