Wuppertaler Fußball-Geflüster Kehrtwende in Bochum, Abbruch auf der Wuppertaler Kaiserhöhe

Wuppertal · Schiedsrichter beim Spiel von BV 85 Azdi gegen Linde nach Elfmeterentscheidung angegangen. Tabellenführer Jugoslavija löst seine Pflichtaufgabe.

 Spielertrainer Florim Zeciri bleibt mit Jugoslavija Tabellenführer.

Spielertrainer Florim Zeciri bleibt mit Jugoslavija Tabellenführer.

Foto: Otto Krschak

Dem Wuppertaler SV könnte in der Fußball-Regionalliga neben dem MSV Duisburg, der nach dem 0:2 in Bielefeld in der Dritten Liga weiter auf einem Abstiegsplatz steht, in Zukunft weitere Konkurrenz von einem großen Verein erwachsen. Erstligist VfL Bochum will in der kommenden Saison nach vielen Jahren wieder eine zweite Mannschaft an den Start bringen, um dem eigenen Nachwuchs einen Anknüpfpunkt im Seniorenfußball zu bieten. Die Mannschaft, die der VfL als U 21 deklariert, wird zunächst in der Oberliga Westfalen spielen, allerdings sicher das Ziel haben, eine Liga höher zu kommen.