1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Kanu: KSG-Talent Jannick Wienand wird bei der Marathon-EM Fünfter

Kanurennsport : Wienand fährt bei EM auf Platz fünf

Starkes Ergebnis für den 17-Jährigen Jannick Wienand von der KSG Wuppertal bei der Kanu-Marathon-EM in Decize (Frankreich). Im Rennen der Junioren über 19 Kilometer erreichte er als Jungjahrgang einen guten fünften Platz.

Dabei hatte er im Rennverlauf Pech. Nach der ersten von fünf Runden lag er als Dritter noch in der Spitzengruppe, konnte aber vorübergehend nicht mehr weiterpaddeln, als der vor ihm Liegende in ein Flachwasserstück geriet und  kenterte. Beide verloren daraufhin den Anschluss. Später lieferte er sich mit dem Franzosen Simon Boichut einen packenden Zweikampf um Platz vier. Auf den Paddelstrecken hatte der Wuppertaler zwar Vorteile, der Franzose machte das aber in den Tragepassagen, die in jeder Runde zu bewältigen waren, immer wieder wett und wurde schließlich Vierter. Auch die Sportler in Frankreich litten bei Mittagstemperaturen um die 40 Grad unter der Hitze. Wienand hatte Glück, dass seine Startzeit auf 8 Uhr früh gelegt worden war. Rund 100 Minuten brauchte er für die Strecke.

Nach einer kurzen Trainingspause startet für ihn die direkte Vorbereitung auf die Ende August in Brandenburg stattfindende Deutsche Meisterschaft, wo er mit einem größeren KSG-Team antreten wird. gh