Radsport: Jochum ist Star beim Bahncup von Musketier

Radsport : Jochum ist Star beim Bahncup von Musketier

Tolle Erfolge im Vorfeld der Landesverbandsmeisterschaften und des ersten Musketier-Steher-Cups am kommenden Sonntag für Nachwuchfahrer Ben Felix Jochum. Das U17-Talent des Rad Club Musketier Wuppertal holte sich bei den Deutschen Meisterschaften im Einzelzeitfahren die Bronzemedaille und hatte zuvor mit der NRW-Mannschaft bereits Silber gewonnen.

Am Sonntag ist Jochum einer der Stars bei den Sprint-, Zeit- und Punktefahrwettbewerben, die Musketier ab 9 Uhr auf der Radrennbahn in Solingen, Birken 8, als Landesverbandsmeisterschaft (LVM) Bahn für die Altersklassen U 11 bis U 17 veranstaltet.

Danach gibt es noch einen besonderen Leckerbissen, denn ab 13 Uhr veranstaltet der RC Musketier erstmals ein Steherrennen, bei dem die Radsportler im Windschatten eines Motorradbegleiters fahren. Mit Europameister Reinier Honig und Schrittmacher Carsten Kirchner sowie Christoph Schweizer mit Schrittmacher André Dippel ist für eine erstklassige Besetzung gesorgt. Zwischendurch ist das Finale der LVM angesetzt. In den Pausen gibt es ein Rennen mit historischen Rennrädern. Außerdem fahren die „Musketierchen“, der drei- bis fünfjährige Vereinsnachwuchs, einen Wettbewerb auf dem Fahr- oder Laufrad im Innenraum.

Nennungen werden bis Mittwoch, 23.59 Uhr, per E-Mail unter zaremba.rc-musketier@web.de angenommen. Die Meldeliste für das Steherrennen ist geschlossen. aro

Mehr von Westdeutsche Zeitung