Der Wuppertaler Sportler der Woche Jean Baumgarten: Typ „Straßenkicker“ mit Torriecher

Wuppertal · Der Vollblut-Fußballer hat eine lange Fußball-Karriere im Amateurbereich hinter sich, aber auch mit 35 Jahren nichts an seiner Gefährlichkeit und Qualität verloren, wie er jetzt bei Bezirksligist TSV Ronsdorf beweist.

 Jean Baumgarten mit der Torjägertrophäe aus der Uni-Halle.

Jean Baumgarten mit der Torjägertrophäe aus der Uni-Halle.

Foto: Andreas Fischer

Mit sieben Treffern für seinen TSV Ronsdorf wurde Jean Baumgarten am vergangene Samstag, wie berichtet, Torschützenkönig bei der  Fußballstadtmeisterschaft in der Uni-Halle. Für viele keine Überraschung, denn Baumgarten gilt seit Jahren als  Torjäger, hatte sich in der vergangenen Saison mit 19 Toren an die Spitze der Wuppertaler Schützenliste ab Bezirksliga gesetzt. Sein Alter tut seiner Gefährlichkeit offenbar keinen Abbruch.  „Mit 35 kann man das schon mal machen. Ich liebe die Uni-Halle und habe meinen Spaß in der Halle, weil da auch so eine Straßenkicker-Mentalität gefragt ist“, sagt der Kicker, der bereits dreimal im Finale in der Uni-Halle stand und ergänzt: „Ich hätte lieber das Turnier gewonnen, anstatt als bester Torschütze geehrt worden zu sein. Der Titel fehlt mir noch.“