Leichtathletik: Hürdensprinter Görlich schafft die DM-Norm

Leichtathletik : Hürdensprinter Görlich schafft die DM-Norm

Das Aufgebot des LAZ Wuppertal bei den Deutschen Jugendmeisterschaften wird immer größer.

Nach Tom Ediger (Hochsprung), Sophie Bleibtreu (100-Meter-Sprint), Florian Oberlies (Diskuswurf) und Tim Haufe (100 Meter) ist Pascal Görlich der fünfte Leichtathlet des LAZ Wuppertal, der sich für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm qualifizieren konnte. Hinzu kommt noch die 4 x 100-m-Staffel der weiblichen Jugend A. Anlässlich des Borsigmeetings in Gladbeck drückte Pascal Görlich seine Bestzeit über 110 Meter Hürden um knapp drei Zehntel-Sekunden auf 15,08 Sekunden und unterbot damit die geforderte Norm für die „Deutschen“ deutlich. Zudem wurde er in dem gut besetzten Feld Zweiter - und das, obwohl sein Rennen dort nicht annähernd optimal gelaufen war. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung