1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Hochklassiger Tennissport auf der Anlage des SV Bayer Wuppertal

Tennis : Sonntag ist Finaltag der Certoplast Open

Die Stevekers sind auf der Tennis-Anlage des SV Bayer am Aprather Weg stark vertreten.

Gute Stimmung, toller Tennissport, ein hochklassig besetztes Feld mit Spielerinnen und Spielern aus der ganzen Republik: Die 39. Certoplast open, das Offene Ranglistenturnier des SV Bayer auf der Anlage am Aprather Weg, ist fester Bestandteil des Tennisturnierkalenders. Am Samstag werden die letzten Viertelfinale und die Halbfinalspiele in den Konkurrenzen Damen, Herren und Herren 35 (ab 9 Uhr) ausgetragen, am Sonntag stehen um 11, 13 und 15 Uhr die jeweiligen Endspiele auf dem Pogramm.

„Wir haben bislang großartige Matches erlebt, drei Felder mit insgesamt fast 90 Teilnehmern, diverse Sportler, die sehr hoch in der deutschen Tennisrangliste platziert sind,“ sagt Melanie Muhsal, Sportvorstand beim SV Bayer Wuppertal und Turnierleiterin. Dass die Qualität der gemeldeten Spielerinnen und Spieler noch nie so hochklassig war, zeigte sich in vielen Matches, die auf den zehn Plätzen des SV Bayer und zeitweise aufgrund einiger Schauer auch in der Halle ausgetragen wurden.

Mit der erst 13-jährigen Josy Daems war bei den Damen eine Deutsche Meisterin der Altersklasse U13 zu Gast, die Leonie Schuknecht vom Zweitbundesligisten Bredeney Essen das Fürchten lehrte. Die Wuppertaler Spielerinnen Pia Kirberg und Zahra El Otmany vom SV Bayer überzeugten durch starke kämpferische Qualitäten. Mit 6:3, 6:7 ,7:6 bezwang El Otmany Helena Schwegler (THC Brühl). Pia Kirberg musste sich in drei Sätzen Lisa Daems aus Nordhorn geschlagen geben.

Bei dem Herren wurde die Nr. 87 der Deutschen Rangliste, Tom Schönenberg vom NBV Velbert, der Setzliste souverän gerecht. Mit 6:3, 6:0 setzte er sich gegen Jonas Wäschke, GW Herne) durch. Moritz Poswiat (Solinger TC) rang Maximilian Flüggen (Tus Ickern) in drei Sätzen nieder, verlor allerdings gegen Win Steveker vom SV Bayer 5:7, 4:6. Ein weiterer Lokalmatador mit Namen Steveker siegte: der erst 14jährige Piet Steveker vom SV Bayer schlug Tom Seehofer (BW Kamp-Lintfort) 6:1, 7:5 nach einem hart umkämpften zweiten Satz. Red