Heimerfolge beim Wettkampf in der Schwimmoper

Schwimmen : Schwimmen: Sieben NRW-Titel für SG Bayer

Sieben Titel, dazu siebenmal Silber und sechsmal Bronze in der offenen Klasse hat die SG Bayer am Wochenende bei den NRW-Meisterschaften im Schwimmen aus dem Becken der Schwimmoper gefischt. Über 200 Meter Brust gab es durch den neuen NRW-Meister Yannis Merlin Willim und Alexander Kühling sogar einen Doppelsieg.

Für die weiteren Titel zeichneten Jana Markgraf über 400 m Lagen, Lena-Marie Precht über 1500 und 800 m Freistil, Emilie Boll über 50 m Brust, Brustspezialist Christian vom Lehn über 100 m Schmetterling sowie die 4 x 50-m-Lagenstaffel der Damen verantwortlich. Bayer-Star vom Lehn heimste trotz Trainingsrückstands nach längerer Verletzungspause noch weitere Medaillen ein. Er musste sich über 50 und 100 m Brust sowie 100 m Lagen aber jeweils mit Silber begnügen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung