1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Handball: LTV will in Lank Platz zwei verteidigen

Handball: LTV will in Lank Platz zwei verteidigen

Langerfelder gastieren heute beim Oberligaschlusslicht.

Wuppertal. Zum Abschluss einer tollen Saison wollen die Handballer des Oberligisten LTV Wuppertal Tabellenplatz zwei verteidigen. Im Auswärtsspiel gegen den relativ heimstarken Tabellenletzten Treudeutsch Lank sollte dieses Vorhaben am Samstag (Anwurf 18.30 Uhr) auch machbar sein. Zwar ist Rang zwei sportlich betrachtet bedeutungslos, "sieht aber besser aus als Platz drei", sagt Abteilungsleiter Holger Pauls und fordert ein letztes Mal vollen Einsatz. Den werden auch die Fans angeführt vom Fanclub "Crazy Hühner’s" wieder zeigen und die Partie - wie zuletzt in Remscheid - stimmungsmäßig zum Heimspiel machen.

"In Remscheid haben wir auch wirklich toll gespielt", schwärmt Pauls, der hofft, dass die Mannschaft die verletzungsbedingten Ausfälle von Achim Jansen und Ivo Maly erneut so gut kompensieren kann. Nach dem Abgang von Torwarttalent Damian Bungart suchen die LTV-Verantwortlichen übrigens nicht intensiv nach einem externen Ersatz. Stattdessen erhalten die drei Nachwuchskeeper des LTV-Bezirksligateams die Gelegenheit, sich über die Teilnahme am Torwarttraining von Dieter Dietze für die Erste zu empfehlen.

LEN