Handball: Jens Buss wird neuer Trainer beim LTV Wuppertal

Handball: Jens Buss wird neuer Trainer beim LTV Wuppertal

Wuppertal. Schon früher als angekündigt gibt es bei Handball-Verbandsligist LTV Wuppertaler einen Trainerwechsel. Für Christian Hartung, dessen Abschied gemeinsam dem des Sportlichen Leiters für Sommer avisiert war, übernimmt bereits ab dem 9. Februar nach dem Spiel in Wermelskirchen Jens Buss als neuer Trainer.

Ihm zur Seite stehen soll Marc Ross, der derzeitige Trainer der zweiten Mannschaft. Beide spielten frühen gemeinsam in Leichlingen, wo der 43-jährige Buss derzeit noch Sportlicher Leiter des Drittligisten „Pirates“ ist. Hobbygolfer Buss, der gebürtiger Wuppertaler ist und früher auch schon einmal beim LTV gespielt hat, gilt in der "gehobenen" Handballszene als bestens vernetzt.

Das will der LTV nutzen, um für die kommenden Spielzeit eine starke Mannschaft zusammenzustellen, die eine gute Perspektive hat, um in die Oberliga aufzusteigen. Für diese Saison scheint dieser Zug abgefahren zu sein. Nach der Niederlage in Cronenberg am vergangenen Wochenende, verlor der TV am Samstag beim Tabellenführer TSV Aufderhöhe mit 29:35 und hat nun sechs Punkte Rückstand. RL