1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Handball/BHC: Trainer Norbert Gregorz - „Schritt nach vorne gemacht“

Handball/BHC: Trainer Norbert Gregorz - „Schritt nach vorne gemacht“

Optimismus des Bergischen HC vor dem Heimspiel gegen Gensungen.

Wuppertal. Am Sonntag um 17 Uhr erwartet der Handball-Zweitligist Bergischer HC die HSG Gensungen in der Bayer-Halle. Gegen den eher auswärtsschwachen Tabellenvierzehnten, der zuletzt immerhin einen 27:22-Heimerfolg gegen die TSG Münster feierte, zählt für die "Löwen" trotz einer grassierenden Erkältungswelle (Krosch, Hertzberg, Aschenbroich) nur ein Sieg. Denn mit bislang 7:5- Punkten muss man aufpassen, die anvisierten 50 Punkte nicht aus den Augen zu verlieren.

Auch wenn man beim BHC dem Rückraumspieler eine großzügige Eingewöhnungszeit einräumt, sind die Ansprüche weiterhin groß, wie Gregorz deutlich macht. "In Willstätt hat Jiri gezeigt, was er kann und was wir auch zu Recht von ihm erwarten." Möglicherweise fällt es dem Linkshänder momentan aber noch leichter, auswärts sein Potenzial abzurufen, da er in der Fremde befreiter aufspielen kann.