1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Handball/BHC: „Saison hat Erwartungen übertroffen“

Handball/BHC: „Saison hat Erwartungen übertroffen“

Der Zweitligist spielt am Samstag in der Klingenhalle gegen Friesenheim. Tiefer als Tabellenplatz sechs können die "Löwen" nicht mehr absacken.

Wuppertal. Mit einem Heimsieg wollen die Handballer des Bergischen HC ihre erste Zweitligasaison ausklingen lassen. Tiefer als Tabellenplatz sechs können die "Löwen", die am letzten Spieltag in acht Tagen spielfrei sind, nicht mehr absacken. Bei einem Erfolg gegen den Tabellenzwölften Friesenheim (Samstag, 19.30 Uhr Klingenhalle) hätte man sogar mindestens Rang vier geschafft, könnte theoretisch sogar noch an Hüttenberg vorbeiziehen.

"Die Saison hat unsere Erwartungen übertroffen", sagt deshalb auch BHC-Trainer Norbert Gregorz, der kein Schaulaufen, sondern höchste Konzentration fordert. Freilich: "Sollte die Partie vorzeitig entschieden sein, bekämen seine Schützlinge auch die Erlaubnis, die Fans mit Kabinettstückchen zu verzücken.

So wie im Hinspiel, dass zweifellos eine absolute Attraktion war. Kurz vor Weihnachten machten die Bergischen in Ludwigshafen seinerzeit innerhalb von acht Minuten einen 21:27-Rückstand wett und gewannen noch durch einen direkten verwandelten Freiwurf von Alexander Oelze mit 28:27.