1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Handball: Beyeröhde greift nach den Sternen

Handball: Beyeröhde greift nach den Sternen

Gegen Metzingen soll der Bundesliga-Aufstieg gepackt werden.

Wuppertal. Im ersten Aufstiegsspiel zur Handball-Bundesliga tritt der TV Beyeröhde am Donnerstag bei der TuS Metzingen an (16 Uhr, Öschhalle). Folgende Langerfelder Spielerinnen greifen nach den Sternen:

Tanja Missner (37), Kranken-Gymnastin. Torhüterin mit zeitweise großartigen Reflexen. Beendet zum Saisonende aus beruflichen und familiären Gründen (zwei Söhne) ihre Karriere.

Ingrid Kudrocova (33), Lehrerin. Die ehemalige Dortmunder Bundesliga-Torhüterin konnte im zweiten Jahr beim TVB die Erwartungen nur selten erfüllen. Kehrt zum Saisonende in die Slowakei zurück. Stark wie im Vorjahr in den Play-offs.

Anna Disselhoff (31), Kranken-Gymnastin. Rechtsaußen und Halbrechts. Linkshänderin und Beyeröhder Eigengewächs. Sie ist sportlich wie menschlich ein Vorbild.

Sabine Nückel (21), Studentin. Kreisläuferin und Beyeröhder Eigengewächs. Zeigte bei ihren (eher seltenen) Einsätzen, dass auf sie Verlass ist.

Teresa Utkovic (26), Studentin. Rechtsaußen. Die schwedische Nationalspielerin ist vor allem bei Gegenstößen "unwiderstehlich". Wird den TVB aus familiären Gründen verlassen.

Anne Voß (26), Lehrerin. Linksaußen. Schnell und ehrgeizig. Nähert sich ihrer Bestform.

Dominika Karger (28), Industriekauffrau. Linksaußen. Ist zu Saisonbeginn aus dem Schatten von Anne Voß getreten und mit ihren gefühlvollen "Bogenlampen" der Schrecken der gegnerischen Torhüterinnen.

Anna Brandt (32), Diplom-Sportlehrerin. Halblinks. Die 50-fache Nationalspielerin ist die Top-Torjägerin. Die Führungspersönlichkeit möchte sich mit dem Aufstieg in die 1. Liga einen Lebenstraum erfüllen.

Ilka Held (28), Visagistin. Rückraum-Mitte. Kapitän und Regisseurin. Intelligente Leistungsträgerin und der verlängerte Arm von Trainer Dieter Trippen auf dem Spielfeld.

Angelika Bensch (21), Studentin. Rückraum-Mitte. Sprüht bei ihren Einsätzen vor Energie und hat ihre besten Zeiten mit Sicherheit noch vor sich.

Victoria Marquardt (24) Azubi. Kreisläuferin. Exzellente Wurftechnik, Ballgefühl und Durchsetzungvermögen selbst bei härtester Gegenwehr zeichnen "Vicky" aus. Verlässt den TVB zum Saisonende in Richtung SG Kirchhof.

Bianca Trumpf (23), Studentin. Halbrechts. Die ehemalige Berlinerin verfügt über einen unerhört harten Wurf und hat ihr Potenzial bei weitem noch nicht ausgeschöpft.

Steffi Bergmann (21), Azubi zur Bankkauffrau, Kreisläuferin. Schnell, wendig und abschlusssicher. Auch in der Abwehr bestens für Sonderaufgaben geeignet.

Steffi Wysinski (28), Finanz-Beamtin. Allround-Spielerin. Überall einsetzbar.