1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Fußball: Hallenmeisterschaft erstmals auf Kunstrasen

Fußball : Hallenmeisterschaft erstmals auf Kunstrasen

Wuppertal.Die Wuppertaler Hallenstadtmeisterschaft im Fußball wird auch 2016 in der Wuppertaler Uni-Halle stattfinden und dabei einen noch attraktiveren Rahmen bekommen. Der FSV Vohwinkel, der das Turnier seit vier Jahren in Kooperation mit dem Fußball-Kreis Wuppertal -Niederberg ausrichtet, wird auch diesmal wieder die Organisation übernehmen und hat jetzt den 9. und 10. Januar 2016 als Termin bekanntgegeben.

Dank der Unterstützung von Jörg Wolff und seiner Firma ICG werden die Meisterschaften zudem ersten Mal auf Kunstrasen ausgetragen. Er wird genauso wie eine Bande eigens für die Veranstaltung angemietet. Die alte transparente Rundumbande der Stadt musste entsorgt werden, nachdem sie jahrzehntelang im Einsatz gewesen und nicht mehr funktionssicher war.

„Ich freue mich sehr, dass es mit dieser Traditionsveranstaltung weitergeht, und dann sogar noch auf Kunstrasen“, sagte Stefan Langerfeld, der Vorsitzende des Fußballkreises, und bescheinigte dem FSV Vohwinkel bereits in den vergangenen Jahren eine „tolle Organisation.“

Wie in den vergangenen Jahren wird es am Samstag wieder ein Qualifikationsturnier der Kreisligisten geben, bei dem sich die Besten für die Endrunde am Sonntag mit den ranghöchsten Wuppertaler Teams qualifizieren können. Titelverteidiger ist Oberligist WSV. Günter Hiege