1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Rollhockey: Geschwächter RSC bricht in Walsum ein

Rollhockey : Geschwächter RSC bricht in Walsum ein

Wuppertal. Rollhockey-Bundesligist RSC Cronenberg ist nach vierwöchiger Pause nicht gut in die Gänge gekommen. Im Klassiker bei der RESG Walsum unterlagen die Cronenberger am Samstag klar mit 3:10 (1:3).

Das Verletzungspech blieb den Wuppertalern dabei treu. Zwar konnte Kapitän Benni Nusch wieder spielen, dafür fiel in einer entscheidenden Spielphase mit Marco Bernadowitz aber ein weiterer erfahrener Spieler mit Schulterverletzung aus.

Spielertrainer Jordi Molet hatte die Gäste in Führung gebracht, doch noch vor der Pause drehte Walsum das Ergebnis auf 3:1. Nach dem Wechsel brach die mit vielen Nachwuchsspielern bestückte und im Umbruch befindliche Cronenberger Auswahl dann ein. Kai Riedel und Sebastian Rath gestalteten das Ergebnis mit ihren Treffern wenigstens noch etwas freundlicher.