Fußball-Bezirksliga Germania Wuppertal gewinnt das Torfestival gegen Richrath

Wuppertal · Elf vom Freudenberg revanchiert sich gegen mit 5:4 für die Niederlage im Hinspiel. Auch der FSV Vohwinkel feiert nach Last-Minute-Treffer einen Sieg. Für Ronsdorf wird es nach der sechsten Niederlage in Folge immer enger.

Yevhenii Bohdan (Mitte) hatte die Germanen mit zwei Toren in Führung gebracht. Doch es wurde spannend.

Yevhenii Bohdan (Mitte) hatte die Germanen mit zwei Toren in Führung gebracht. Doch es wurde spannend.

Foto: JA/Andreas Fischer

SSV Germania – Tuspo Richrath 5:4 (3:2). Die Revanche für die 1:3-Hinspielniederlage gegen Tuspo Richrath ist Fußball-Bezirksligist SSV Germania Wuppertal trotz zahlreicher Ausfälle am Sonntag geglückt. Nach einem spektakulären Spiel am Freudenberg hieß es letztlich doch 5:4 (3:2) für die Gastgeber. „Mit drei Punkten aus der Winterpause zu starten, war unser Ziel. Obwohl wir im ersten Durchgang schon klar führen mussten, stand es da nur 3:2“, sagte SSV-Coach Peter Radojewski und fand die Defensivleistung beider Mannschaften diskussionswürdig.