Gelungener Saisonstart der Rollhockey-Damen

Rollhockey : Moskitos besiegen den Spitzenreiter

Rollhockey-Erstligist schlägt Düsseldorf zum Auftakt mit 7:2.

Dem zerfaserten Auftaktprogramm der Bundesliga zum Trotz sind die Rollhockey-Damen des SC Moskitos Wuppertal erfolgreich in die Saison gestartet. Mit 7:2 besiegte die Mannschaft von Trainer Marcel Mirscheid am Kothen den Tabellenführer TuS Düsseldorf und weckt Hoffnungen auf eine erneut erfolgreiche Spielzeit.

Düsseldorf kam mit der Empfehlung von bereits zwei Siegen, während viele Teams aufgrund der Damen-EM noch gar kein Spiel absolviert haben. Doch die beiden EM-Fahrerinnen der Moskitos, Torfrau Anna-Lena Behrens und Sturmtalent Yolanda Kahmann, drückten der Partie gleich ihren Stempel auf. Während Behrens ihren Kasten sauber hielt, besorgte Kahmann durch ihre Treffer nach sieben und 14 Minuten eine 2:0-Halbzeitführung. Gleich nach dem Wechsel kam Düsseldorf durch einen als Pass gedachten Ball, der an Freund und Feind und auch der nun im Tor stehenden, aus Cronenberg gekommenen Luca Spiecker vorbei den Weg ins Tor fand, zum Anschlusstreffer (28.). Doch Maike Johannsen, erneut Kahmann, Karoline Hainbuch und zweimal Naomi Lückenhaus sorgten noch für einen souveränen Sieg. Bemerkenswert, dass auch die Youngster Leonie Kahmann und Jana Stöckmann viel Einsatzzeit bekamen. Weiter geht es für die Moskitos erst am 16. November, einem Freitagabend, bei Top-Favorit Iserlohn. Die Damen des RSC Cronenberg erwarten am Samstag Recklinghausen (18 Uhr).
Moskitos: Luca Spiecker, Anna-Lena Behrens, Jana Stöckmann, Leonie Kahmann, Yolanda Kahmann (3), Tabea Lückenhaus, Naomi Lückenhaus (2), Meike Johannsen (1), Karoline Hainbuch (1) und Lena Koerver. Red