GA-Pokal: Gelingt dem CSC der siebte Streich?

GA-Pokal: Gelingt dem CSC der siebte Streich?

An diesem Samstag wird zum 55. Mal der Sieger im traditionsreichen GA-Pokal gesucht.

Wuppertal. Beeindruckend ist die Liste der bisher 54 Sieger im WZ-GA-Pokal, der seit 1955 ein fester Bestandteil der Wuppertaler Fußballszene ist und Geschichte schreibt. Nur ein Name der heutigen vier Endrunden-Teilnehmer, die sich ab 13.30 Uhr auf dem Sportplatz-Löhrerlen um den 55. Titel streiten (siehe Grafik) taucht noch nicht auf: Der SV Jägerhaus-Linde. Als Bezirksligist gelten die Linder zwar als Außenseiter, haben aber in der Vorbereitung schon bewiesen, dass in diesem Jahr mit ihnen zu rechnen und der erste GA-Pokal-Titel keine Utopie ist.

Halbfinalgegner Cronenberger SC ist mit bisher sechs Titeln erfolgreichster GA-Pokal-Teilnehmer des Quartetts. Der Landesligist würde seinen jüngsten Erfolg von 2008 sicher gerne auffrischen. Seinen vierten Titel könnte der TSV Ronsdorf einfahren, für Halbfinalgegner FSV Vohwinkel wäre es der zweite nach 2010 — damals übrigens auf Löhrerlen. Alle Sieger auf einen Blick: 1955: SC Sonnborn 1956: Germania 07 1957: TSV Grün-Weiß 1958: TSV Ronsdorf 1959: SV Bayer 1960: VfL Wuppertal 1961: SSVg. Barmen 1964: TuS Viktoria 1965: TuS Viktoria 1966: Wuppertaler SC 1967: TuS Viktoria 1968: TuS Viktoria 1969: VfL Wuppertal 1971: TSV Grün-Weiß 1972: Wuppertaler SC 1973: VfL Wuppertal 1975: ASV Wuppertal 1976: 1. FC Wülfrath 1977: Wuppertaler SC 1979: ASV Wuppertal 1980: Cronenberger SC 1981: TSV Ronsdorf 1982: ASV Wuppertal 1983: 1. FC Wülfrath 1984: SV Borussia 1985: Cronenberger SC 1986: SSVg. Velbert 1987: ASV Wuppertal 1988: TSV Grün-Weiß 1989: 1. FC Wülfrath 1990: SV Bayer 1991: Cronenberger SC 1992: SV Heckinghausen 1993: ASV Wuppertal 1994: Cronenberger SC 1995: Cronenberger SC 1996: SV Borussia 1997: SSV Sudberg 1998: TSV Ronsdorf 1999: SV Borussia 2000: TSV Ronsdorf 2001: SSV Sudberg 2002: SV Borussia 2003: SV Borussia 2004: Cronenberger SC 2005: Wuppertaler SV Borussia II 2006: Wuppertaler SV Borussia II 2007: Wuppertaler SV Borussia II 2008: Cronenberger SC 2009: SSV Sudberg 2010: FSV Vohwinkel 2011:Wuppertaler SV Bor. II. 2012: Wuppertaler SV Bor. II 2013: 1. FC Wülfrath

Mehr von Westdeutsche Zeitung