1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Fußball: CSC unterlag Sonsbeck

Fußball: CSC unterlag Sonsbeck

Wuppertal. Mit 0:2 (0:1) unterlag der Cronenberger SC Dienstagabend dem klassenhöheren Niederrheinligisten SV Sonsbeck und scheidet nach der zweiten Runden aus dem Niederrheinpokal aus.

Fathi Kurt hätte den CSC nach neun Minuten in Führung bringen können, doch seinen Schuss aufs lange Eck lenkte der Gästetorhüter an den Pfosten. Eine Lücke in der Cronenberger Freistoßmauer nutzte in der 18.Minute Manfred Wranik zum 1:0 für die Gäste.

Nach der Pause hatte Tim Schättler die dicke Chance zum Ausgleich (61.), doch sein Kopfball aus fünf Metern Entfernung zum Tor nahm der Gästetorhüter dankbar als Rückgabe auf. Sonsbeck hätte die Partie frühzeitiger entscheiden können, vergab aber reihenweise beste Gelegenheiten. Die Entscheidung fiel erst vier Minuten vor Spielende durch Daniel Rankel. "Ich bin zufrieden, wir haben uns gut präsentiert", sagte CSC-Trainer Markus Dönninghaus und nahm das Pokalaus nicht tragisch.

CSC: Kroon - Wojtalek, Quinke (59. Osei), Manske - Perne, Bach, Becker, Funken - Schättler - Kurt, Fryziel (59.Kasperek)

Tore: 0:1 Wranik (18.), 0:2 Rankel (86.)

Gelb-Rot: Funken (76.) lars