Rollhockey: Für den RSC geht es schon um die Wurst

Rollhockey : Für den RSC geht es schon um die Wurst

Samstag Heimrecht im Play-Off-Viertelfinale gegen starke Düsseldorfer.

Wuppertal. Ab Samstag heißt es in der Rollhockey-Bundesliga „Hopp oder Top“. Es steht das Play-Off-Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft an, das nach dem Modus „best of three“ ausgetragen wird. Die Löwen des RSC Cronenberg treffen auf den TUS Düsseldorf-Nord, den man vor zwei Wochen bereits im Pokal-Viertelfinale bezwungen hat. Das soll ein gutes Omen für die Mannschaft von Trainer Marc Berenbeck sein, die am Samstag um 15.30 Uhr in der Alfred-Henckels-Halle zunächst Heimrecht genießt. Das zweite und ein möglicherweise entscheidendes drittes Spiel sind dann in Düsseldorf.

Mehr von Westdeutsche Zeitung