1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Fußball-Landesliga: FSV Vohwinkel verliert die Tabellenführung

Fußball-Landesliga : FSV Vohwinkel verliert die Tabellenführung

Nach 2:3 in Jüchen sind die Füchse zu Beginn der Winterpause nicht mehr Erster.

Wuppertal/Jüchen. Enttäuschung für Fußball-Landesligist FSV Vohwinkel am Ende eines überragenden Fußball-Jahres. Sein letztes Spiel in 2016 verlor der Aufsteiger und bisherige Spitzenreiter am Samstag bei Jüchen-Garzweiler mit 2:3. Da Verfolger DSC 99 gleichzeitig gegen den ASV Mettmann mit 3:0 gewann, verloren die Füchse zum Beginn der Winterpause die Tabellenführung, die sie zuvor 13 Spieltage ununterbrochen innegehabt hatten. Sollte der SC Velbert am Sonntag mit mehr als zwei Toren Differenz bei Meerbusch II gewinnen, würden sie ebefalls noch am FSV vorbeiziehen.

Dabei begann die Auswärtspartie für die Vohwinkeler verheißungsvoll. Kapitän Martin Lyttek brachte sie bereits nach neun Minuten in Führung. Noch vor der Pause drehte Jüchen die Partie aber mit einem Doppelschlag (35. und 38. Minute) und legte nach 67. Minuten noch ein Tor nach. Die Vohwinkeler Bemühungen wurden nur noch durch den Anschlusstreffer von Viktor Baudenbacher fünf Minuten vor dem Abpfiff belohnt. Es war erst die zweite Saisonniederlage der Füchse, die am Abend ihre Weihnachtsfeier zunächst einmal in etwas gedämpfterer Stimmung begannen.