1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Frauenhandball für Kinder in Not

Benefizspiele : Frauenhandball für Kinder in Not

Ex-ASV-Trainer organisiert in Schwelm Benefizspiel für Kinderhospiz Burgholz. Handballerinnen aus mehreren Vereinen am Nordrhein und in Westfalen beteiligen sich.

Westfalen gegen Rheinland heißt es am Samstag bei einem Frauenhandball-Event für den guten Zweck in der Schwelm Arena, Milsper Straße 35. Torsten Düllmann, ehemaliger Trainer der im Sommer aufgelösten Frauenhandball-Mannschaft des ASV Wuppertal hat die Veranstaltung organisiert. Der Erlös (Eintritt 12 Euro, ermäßigt 8) soll der mobilen Kinderintensivpflege Bethanien Dortmund und dem Kinderhospiz Burgholz zu Gute kommen. Mit dabei sind Spielerinnen von ASV, Oberligist BHC, Regionalligist Wülfrath, Fortuna Düsseldorf und SG Monheim für das Rheinland sowie Halden-Herbeck, ASC Dortmund, ETSV Witten, Borussia Dortmund, PSV Recklinghausen und TV Wattenscheid für Westfalen. Zuerst stehen sich um 15.30 Uhr die Kreis- und Bezirkslauswahlen gegenüber. Um 18.30 Uhr folgt der Vergleich ab Landesliga. Red