1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Franziska Ritter klettert zum DM-Hattrick

Klettersport : Franziska Ritter klettert zum DM-Hattrick

Franziska Ritter von der Sektion Barmen im Deutschen Alpenverein, ist am Samstag in Bochum erneut Deutsche Meisterin im Speed-Klettern geworden. Zum dritten Mal in Folge.

Riesenerfolg für die erst 18-jährige Franziska Ritter von der Sektion Barmen des DAV Barmen. Bei den Deutschen Meisterschaften in Speed-Klettern, die im Rahmen der Ruhr Games im Bochumer Ruhrstadion stattfanden, hat sie am Samstag in überzeugender Manier ihren Titel im Speed-Klettern verteidigt.Es ist sogar schon ihr dritter Titel in Folge, und die Wuppertalerin hat sich dabei stetig weiter gesteigert. Im Finale am Samstag deklassierte sie Konkurrenten Sandra Hopfensitz an der 16 Meter hohen Normwand in neuer deutscher Rekordzeit von  8,162 Sekunden um rund sechs Zehntel Sekunden geradezu. Ex-Wuppertalerin Julia Koch, die früher für Wuppertal gestartet ist, jetzt der Sektion Rheinland angehört, wurde Dritte. Sie war im Halbfinale im Wuppertaler Duell knapp von Franziska Ritter, die sich von Runde zu Runde gesteigert hatte,  geschlagen worden. Am Vortag war Ritter beim Europacup an gleicher Stelle bereits Dritte bei den Juniorinnen geworden, obwohl es für sie nicht optimal gelaufen war.