1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Sportklettern: Franziska Ritter klettern zum nächsten Rekord

Sportklettern : Franziska Ritter klettern zum nächsten Rekord

Bei der Jugend-WM wird die 16 Jahre alte Wuppertalerin mit neuer deutscher Bestzeit Achte im Speed-Klettern. Jonas Brandenburger erreicht im Lead-Klettern das Halbfinale.

Franziska Ritter und Jonas Brandenburger von den DAV Sektionen Barmen und Wuppertal haben bei den Jugendweltmeisterschaft im Klettern im italienischen Arco für erfreuliche Ergebnisse gesorgt.

Die erst 16 Jahre alte Franziska Ritter, die als deutsche Rekordhalterin im Speed angereist war, konnte in Arco ihre eigene Bestleistung noch einmal von 9,1 auf 8,8 Sekunden für die 15 Meter hohe Normwand steigern. In der Qualifikation der 57 Teilnehmerinnen schaffte sie es zunächst ins Viertelfinale, wo sie dann die neue Bestmarke aufstellte und damit ins Achtelfinale kletterte. Dort war dann allerdings Endstation, so dass unter dem Strich ein guter acht Rang stand.

Jonas Brandenburger erreichte im Lead-Klettern das WM-Halbfinale. Foto: Frank Brandenburger

Jonas Brandenburger hatte sich schon zuvor im Lead-Klettern (Schwierigkeitsklettern) der starken internationalen Konkurrenz gestellt. Dort waren 74 Junioren am Start gewesen. In der Qualifikation erreichte Brandenburger das Semifinale der besten 26. Dort war aber dann für ihn Endstation. Jonas Brandenburger erkannte nicht so recht die Lösung und erreichte Platz 20, was aber noch mal eine Verbesserung um vier Plätze gegenüber der Qualifikation bedeutete. Damit war er bester deutscher Teilnehmer.