Tennis Fenna Steveker gewinnt ihre erstes ITF-Turnier

Wuppertaler Tennis-Ass (15) triumphiert bei internationalem Jugendturnier in Fleesensee als Ungesetzte.

 Fenna Steveker(.l.) bei der Doppel-Siegerehrung mit Partnerin Monique Murek. Hier wurde es Platz zwei, im Einzel gewann sie.

Fenna Steveker(.l.) bei der Doppel-Siegerehrung mit Partnerin Monique Murek. Hier wurde es Platz zwei, im Einzel gewann sie.

Foto: Murek

Ihre Ernennung zur Wuppertaler Nachwuchssportlerin des Jahres 2023 (das Triangulum wird am 31. Januar überreicht) hat Fenna Steveker ganz offenbar beflügelt. Bei einem internationalen Jugendturnier in Fleesensee holte das 15 Jahre alte Tennis-Ass des SV Bayer Wuppertal jetzt ihren ersten Sieg bei einem U 18-Turnier der Kategorie ITF 30. Als ungesetzte Spielerin setzte sie sich im Einzel gegen die großteils ältere Konkurrenz durch, schlug auf dem Weg ins Finale unter anderem die an Nummer eins gesetzt Tschechin und zeigte sich im Halbfinale und im Finale nervenstark. Nach jeweils verlorenem ersten Satz stellte sie ihr Spiel um und gewann noch in drei Sätzen. Das war umso bemerkenswerter, als sie nach Fleesensee ohne Trainer- und Elternunterstützung gereist war. Hinzu kam für Steveker ein zweiter Platz in der Doppelkonkurrenz mit Partnerin Monique Murek. Das Duo war eine Woche zuvor bei den Deutschen Meisterschaft noch in Runde eins ausgeschieden, spielte sich in Fleesensee aber durch drei Siege gegen zum Teil höher einzuschätzende Konkurrentinnen – im Halbfinale  gegen die an zwei gesetzten Neele Fredrich und Mailina Nedderhut – ins Finale. Dort unterlagen sie dann dem an drei gesetzten Doppel nach 6:7 und 6:4 im Matchtiebreak.

Durch ihren Einzelsieg kletterte Fenna Steveker in der Rangliste um rund 1000 Plätze und hat das nächste ITF-Level J 60 erreicht. Ihr nächstes ITF-Turnier spielt sie im Januar in Frankfurt. Bis dahin stehen noch Medenspiele mit den Bayer-Damen (Niederrheinliga) und in den Weihnachtsferien drei kleinere Turniere in der Umgebung an. gh

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort