Fußball: Ex-WSV-Stürmer Aydogmus unterschreibt beim CSC

Fußball : Ex-WSV-Stürmer Aydogmus unterschreibt beim CSC

Oberliga-Absteiger Cronenberger SC hat einen kleinen Transfercoup gelandet: Seit Dienstag trainiert der ehemalige WSV-Torjäger Ercan Aydogmus an der Hauptstraße mit.

Das bestätigte CSC-Trainer Peter Radojewski auf WZ-Nachfrage.

Foto: Kurt Keil

Der Duisburger, der Ende August 39 Jahre alt wird, Drittliga-Erfahrung hat und beim WSV Publikumsliebling wurde, wolle es nach einem verletzungsbedingt durchwachsenen Jahr beim SV Scherpenberg allen noch einmal zeigen, so CSC-Sportdirektor Dustin Hähner. Er trifft beim CSC auf seine Ex-WSV-Mitspieler Davide Leikauf und Sercan Er. Ein Platz im Sturm wurde frei, weil Tim Schättler nach Unstimmigkeiten mit dem Trainergespann um Vertragsauflösung gebeten hat

Der CSC-Vorsitzende Hartmut Gose (l.) mit Stürmer Ercan Aydogmus. Foto: CSC

Während er Trainer von Germania Ratingen war, hatte Radojewski schon einmal versucht, den flinken Aydogmus zu engagieren - doch vergeblich.

"Der Kontakt zu Ercan ist aber nie abgerissen", sagt Radojewski. Dass es nun mit einem Engagement in der Landesliga bei den Cronenbergern geklappt hat, freut den CSC-Coach daher um so mehr. Bereits am Dienstag habe Aydogmus mit trainiert. "Er bringt viel Erfahrung mit und hat dadurch die Möglichkeit, unsere junge Mannschaft zu lenken. Wir sind froh und glücklich über diesen Transfer," sagt Radojewski. Der ehemalige WSVer hat einen Einjahres-Vertrag beim CSC unterschrieben.