Die WSV-U19 empfängt starke Fohlen

Die WSV-U19 empfängt starke Fohlen

Wuppertal. Wenn am Sonntagvormittag (11 Uhr, Uellendahl) die U19 des WSV den Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach empfängt, gibt eins der besten Juniorenteams Deutschlands seine Visitenkarte in Wuppertal ab.

Erst vor wenigen Monaten wurde das Nachwuchs-Leistungszentrum der Fohlen mit der Höchstwertung von drei Sternen ausgezeichnet. Die Gladbacher sind Tabellenzweiter der A-Jugend-Bundesliga. Verstecken muss sich der WSV allerdings nicht, ist seit sechs Spielen ungeschlagen. „Wir wollen nicht nur verteidigen, sondern auch in der Offensive Akzente setzen“, sagt Trainer Stefan Vollmerhausen. Ob der erstarkte Manol Chapov spielen kann, entscheidet sich kurzfristig. Julian Kray und Carlson Tembu sind wieder einsatzfähig.

Mehr von Westdeutsche Zeitung