Rollhockey: Die Moskitos ziehen ihr Team zurück

Rollhockey : Die Moskitos ziehen ihr Team zurück

Der SC Moskitos hat sein Damen-Bundesliga-Team wegen akuter Personalprobleme mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb in dieser Saison zurückgezogen.

Sieben Spiele in der Vorrunde und das Pokalspiel gegen Iserlohn hätten die Wuppertalerinnen, die nach Platz vier im Vorjahr auch diesmal mit großen Ambitionen gestartet waren, noch vor sich. Doch aktuell hat Trainer Marcel Mirscheid nur noch vier einsatzfähige Spielerinnen. Vier sind verletzt - allen voran Nationalspielerin Yolanda Kahmann, die sich den Mittelfuß gebrochen hatte -, zwei aus beruflichen Gründen derzeit nicht verfügbar. So entschloss man sich zum Rückzug. Der Rest trainiert mit den Herren, im nächsten Jahr, wenn alle zurück sind, will man auf jeden Fall wieder Bundesliga spielen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung